Südtirol Blog

Weil es hier so schön ist

RittnerErdpyramidenBei dem herrlichen Frühlingswetter mag man nur noch draußen sein und ich nutze jeden Sonnenstrahl aus. Am Wochenende war ich wieder mal unterwegs mit meiner befreundeten Familie und ihrem Sohn Alex. Dieses Mal haben sie den Weg ausgesucht: wir sind auf Freud’schen Spuren über die Freudpromenade nach Klobenstein gegangen.

Die Freudpromenade führt am Ritten oberhalb von Bozen über Lichtenstern nach Klobenstein. Eineinhalb Stunden Spaziergang in der herrlichen Sonne, Rastzeit nicht mitgerechnet, mit viel Natur und Aussicht lagen vor uns, als wir an der Rittner Seilbahn starten.
Im Sommer ist es hier oben wesentlich angenehmer als in der Hitze im Talkessel. Aber auch jetzt ist es herrlich, als die Sonne unseren Weg erwärmt und wir uns zunächst in Richtung Lichtenstern machen.

Die Promenade ist nach dem bekannten Psychologen Dr. Sigmund Freud benannt, der hier in Klobenstein nicht nur Urlaub, sondern sogar seine Silberne Hochzeit gefeiert hat, Anfang des letzten Jahrhunderts. 150 Jahre nach seinem Geburtstag wird, ihm zu Ehren, diese wunderbare Promenade saniert und neu eröffnet.
In Lichtenstern biegen wir auf einen Kieselweg ein und es ist eine interessante Architektur mit schönen, alten Häusern zu sehen. Hier wird es im Spätsommer wieder zahlreiche Holunderbüsche, Himbeeren und auch Marillen geben. Ich freue mich jetzt schon wieder aufs Sammeln. Mit Blick auf den Schlern und den Rosengarten machen wir eine Rast auf einer der Bänke und genießen die Aussicht. Alex beschäftigt sich wieder mit Entdeckungstouren ins Grüne.
Wir durchqueren ein kleines Waldstück bevor wir nach Klobenstein kommen. Hier setzen wir uns nochmals gemütlich hin und stärken uns. Alex hat eh wieder Hunger, der gestillt werden will und wir Erwachsenen genießen ein kühles Bier.
Wir gehen den selben Weg zurück und haben mit Rast immerhin 3 Stunden in der Natur und Sonne verbracht. Die Wegnummer ist hier 35 und ist – ausgeprobt – absolut familientauglich. Selbst Familien mit Kinderwagen sind wir begegnet. Beim Tourismusverein Ritten kann man sich über eventuelle Wekonditionen informieren. Oder auch weitere Wanderwege in der Gegend, die nicht fehlen.

800px-Bozen_1_(228)RittenLehmpyramiden

Die Sagenwanderung bei Jenesien - 12 auf einen Streich arrow-right
Next post

arrow-left Burgwanderung bei Terlan - Schloss Neuhaus
Previous post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.