Südtirol Blog

Weil es hier so schön ist

Letzte Woche bin ich im Eisacktal auf Schloss Rodenegg gewesen, um dem Auftakt des diesjährigen Südtirol Balance beizuwohnen. Da bin ich ganz schön außer Atem gekommen.

Die Südtirol Balance bietet einen ganz besonderen Frühling in der Region an. Es geht um Wohlbefinden, Entspannung, Entschleunigen. Aber auch um Farben, Düfte, Aromen… die Sinne sollen geweckt werden. Ob Atmung, Genuss oder körperliche Entspannung, hier wird eine breite Palette geboten. Kraft tanken bei Gastgebern, die teilnehmen, geführt durch Experten, die wissen, was der gestresste Bürger braucht. Die Südtirol Balance gibt es von April bis Juni.

Ich bin bei einem Atem-Workshop gewesen, was den Auftakt im Eisacktal machte. Schloss Rodenegg war das perfekte Ambiente dazu. Wir waren eine kleine Gruppe, die lernen wollte, wie man richtig atmet.

Atmen ist ganz normal, wir machen das bis zu 15 mal pro Minute, habe ich gelernt. Unbewusst. Was ich weiß: die meisten atmen in den Brustkorb, ich atme meist in den Bauch seit einigen Jahren, was sogar gesünder sein soll.

Durch Atemtechniken können wir Schmerz überwinden, sogar Unwohlsein, Kopfschmerzen oder Bauchschmerzen ‚wegatmen‘.

Der Workshop begann mit einer Begrüßung und einem Referat über das Atmen und die Balance. Referendar war Stefan Maria Braito. Dann ging es schon an die Praxis und wir haben verschiedene Atemformen ausprobiert und was wir dabei fühlen. Sehr interessant. Dazu hat er auch ein Buch geschrieben, das er natürlich vorstellte. Sehr lustig waren Spiele rund um die Atmung. Und natürlich, was Musik und Gesang machen. Denn man braucht Atmung für zahlreiche Musikinstrumente und natürlich für Gesang. Beides muss sogar gesteuert werden, kann nicht auf natürliche Weise erfolgen.

Danach gab es eine Art Party, mit Musik und Genuss. Und natürlich zahlreiche interessante Gespräche rund um das neu Erlernte und Erprobte.

Ich hatte einen wunderbaren Nachmittag, habe viel interessantes gelernt und atme jetzt auch öfters mal bewusst. Wirklich bewusst, also gezielter in den Bauch, oder abwechslend Brust und Bauch. Dies war der Auftakt zu mehreren Workshops und Events, die ich dieses Jahr an verschiedenen Orten besuchen will. Lohnt sich!

Natural Lifestyle in Südtirol arrow-right
Next post

arrow-left Spaziergang auf der Oswaldpromenade in Bozen
Previous post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.