Südtirol Blog

Weil es hier so schön ist

Terlan

🙂

  • Terlan schmiegt sich auf einem Schuttkegel an den Tschöggelberg, viel Sonne das ganze Jahr über.
  • Die Burgruine Maultasch;ca 150 meter über Terlan, bietet Einblicke ins mittelalterliche Leben und Ausblicke von Bozen bis nach Meran
  • Der Ortsteil „Winkel“ über dem Dorf, Weinanbau in Hanglage, Zypressen, Oleander, alte Höfe und Ansitze satt, sehenswert vor allem im Herbst.
  • Die Spargelsaison im Frühjahr, bekannt über die Grenzen hinaus.
  • Wanderung ab Maultaschpromenade nach Monitgl, von dort auf den Salten
  • Terlan liegt am Südtiroler Radnetz, toll für Biker, Jogger und Rollerblader

:-(

  • Viel (Durchzugs)- Verkehr auf der nahe gelegenen Schnellstrasse meran-Bozen
  • Für Kinder und Jugendliche Urlauber wird nichts geboten (was auch?)
  • Terlan wird auch „Die Radarhölle“ genannt, überall versteckte Radarkontrollen, wehe dem, der zu schnell unterwegs ist

Südtirols Norden arrow-right
Next post

arrow-left Was geschah in den letzen Jahren:
Previous post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.