Südtirol Blog

Weil es hier so schön ist

Posts in the Bletterbach category

450px-Bletterbach2Gestern Abend rief Maria an. Ob ich nicht Lust hätte, mit ihr, ihrem Mann Walter und Sohn Alex auf eine Geocaching-Tour in der Bletterbachschlucht zu gehen. Ha, eigentlich finde ich Geocaching doof, aber wandern finde ich toll, und mit Freunden noch mehr. Also habe ich natürlich zugesagt.

Heute sind wir dann recht früh morgens – früh ist für mich schon 9.30 Uhr – aufgebrochen und nach Aldein gefahren. Hier haben wir am Besucherzentrum des Geoparc Aldein-Radein die Richtung Lerch genommen, geparkt und dann unsere Wanderschuhe geschnürt. Proviant hatten wir mit, denn wir wollten bis zum Nachmittag unterwegs sein.

Geocaching, das ist die Suche nach einem ‚Schatz‘, der keiner ist. Jedenfalls nicht im Sinne des Wertes. Aber viele machen dabei weltweit mit. So auch meine Freunde. Hierbei ist es hauptsächlich Walter, der immer wieder mit neuen Orten kommt. Männer sind eben geborene Schatzsucher 😀

Für uns Frauen und Alex ist es immer ein toller Wandertag. So auch dieser. Wetter herrlich, Sonne satt, ohne zu heiß zu sein. T-Shirt und kurze Hosen.. wir sind auf der Suche nach geologischen Neuentdeckungen.
(mehr …)

Zu jeder Jahreszeit ist Wandern ein Genuss. So auch im Herbst. Ob alleine oder in Gruppen – Spaß bringt es immer. Am besten sind jedoch geführte Wanderungen, denn die Wanderführer wissen, wo es am schönsten und interessantesten ist und vermitteln dazu viel wissenswertes. In Aldein werden zahlreiche solcher Wanderungen angeboten. Eine geht in die schöne, wilde, ursprüngliche Bletterbachschlucht. Jeden Mittwoch bis Ende Oktober geht es am Besucherzentrum Aldein mit einer Einführung im Museum los. Danach schließt sich die Wanderung durch den mittleren Teil der Bletterbachschlucht an. Es geht vom Taubenleck bis hin zum Butterloch, einem Wasserfall, und zur Gorz am Talschluss. Ganz wichtig für die Wanderung: Gute Bergschuhe und entsprechend der Jahreszeit Wanderkleidung anziehen. Dazu sollte man einen Helm aufsetzen, den man im Besucherzentrum und im GEO Museum leihen kann. Die Anmeldung sollte bis zum Vorabend der Wanderung sein. Die Wanderung ist nicht für Kleinkinder geeignet.