Südtirol Blog

Weil es hier so schön ist

Frühling ist eine der schönsten Jahreszeiten. Ganz besonders weil er so bunt ist, so frisch, so hell und das Leben neu zu erwachen scheint. Deswegen liebe ich es, in diesen Monaten in Gärten zu gehen. In diesem Falle begab ich mich im Rahmen der Südtirol Balance ins Schloss Trautmannsdorf.

Bei Südtirol Balance dreht sich alles um Gesundheit, Ausgeglichenheit, Entspannung, aber auch Bewegung. Im Schloss Trautmannsdorf geht es um das Erlebnis der Sinne. Geboten werden 1.000 duftende und bunte Blüten und ein Workshop.
Durch die Teilnahme konnte ich bereits am Vormittag in den Garten und mich ein wenig einstimmen auf das Kommende am frühen Nachmittag. Ich entspannte mich ein wenig um dann  eine Kleinigkeit gegessen, bevor ich mich zum Treffpunkt am Besucherzentrum begab.


Die Vielseitigkeit der Pflanzen faszinierte mich. Und die meisten der Blüten duften, aber ohne unsere Führung hätte ich genau diese verschiedenen Düfte nie entdeckt. Auch die Farbvielfalt ist beeindruckend. Ich entdeckte so ziemlich alle Frühlingsblüher, die ich kenne. Und natürlich Kräuter. Die dann unser Workshops wurden. Entdecken, erschnuppern, erschmecken, erkennen… Kräuter sind wirklich mehr als nur Küchengewürze. Sie sind auch wunderbare Zierpflanzen, wie ich feststellen musste.
Wir durften pflücken, riechen und aktiv an allem teilnehmen. Vieles kannte ich, einiges war für mich neu. Alles allerdings sehr spannend. Auch im Workshop habe ich so einiges Neues erfahren und sozusagen mit nach Hause genommen.

Ein wunderbarer Nachmittag, der sich in jeder Hinsicht lohnte und durch die Führung und den anschließenden Workshop doppelt so schön war. Resultat: ich kaufte mir gleich auf dem Heimweg schnell noch ein paar Kräutertöpfe, die jetzt auf meinem Balkon stehen und mich zu Kreationen von Gerichten inspirieren sollen. Es stehen nämlich Basilikumeis und Petersilientee auf meiner Genussliste.

Im Wolfsgrubener See arrow-right
Next post

arrow-left Blumenwanderung auf der Seiser Alm – Südtirol Balance 2017
Previous post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.